Jun 11 2010

Ist die WiMax Blase geplatzt?

veröffentlicht in Kategorie Lokales  

Mit WiMax sollte Bermatingen, Deggenhausen, sowie die Teilorte Markdorfs wie Hepbach und Riedheim endlich vernünftige Internet Anschlüsse bekommen, aber auch ein Jahr nach der WiMax Ankündigung tut sich grob gesagt: nichts. Die Schwäbische Zeitung zitiert NeckarCom-Sprecherin Adriana Debert wie folgt: „Im Moment kann ich nichts Konkretes sagen. Wir befinden uns in einer Vorbereitungsphase. Es steht aber noch nichts endgültig fest. Es gibt keine Termine.“

Das ist 1 Jahre später imho überhaupt kein gutes Zeichen. Auch kein gutes Zeichen ist, dass die Gemeinden Frickingen Heiligenberg, Salem, Meersburg und Owingen ihre WiMax Pläne inzwischen wohl begraben haben. Mal ganz abgesehen davon, dass ich von der WiMax Technologie auch nicht wirklich überzeugt bin, deren Vorgänger musste ich vor paar Jahren bereits in Colorado am eigenen Leib ertragen, grausig war’s.

NeckarCom ist übrigens eine Tochter der EnBW, die gerade mit Fiber-to-the-Home Highspeed Glasfaser Verbindungen im Neubaugebiet Markdorf Süd realisiert, so nah und doch so fern und so ungerecht ist der Markt. Ach, wenn wir’s schon vom Markt haben: Sagen wir’s doch nochmal laut und deutlich: der Internet Markt ist kaputt reguliert worden, welcher potentielle Leitungsbetreiber hat denn noch Interesse, teuer zu erschließende, ländliche Gebiete per Kupferader oder Glasfaser oder sonst was zu erschließen, wenn sofort darauf die Schmarotzer von der Billigkonkurrenz sich die Kapazitäten erklagen… Und auf den großen Push durch die Breitbandoffensive der Regierung brauchen wir heute in Zeiten der Finanzkrise doch auch nimmer hoffen, Sparen ist angesagt, nicht Breitband schaffen.

One response so far

One Response to “Ist die WiMax Blase geplatzt?”

  1. […] ich sehr skeptisch, was die konkrete Preisgestaltung und Performance dieser Lösungen angeht. Das WiMax Projekt Markdorf & Umgebung scheint dazu ja schon ne Weile eingeschlafen zu […]

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)