Kreditkartenabbuchung fehlgeschlagen – Sicherheitsüberprüfung

Von | 13.04.2009

Meine MasterCard von der örtlichen Sparkasse treibt mich heute in den Wahn. Jede Online Abbuchung, die auf die Karte geht, wird erst mal zurückgewiesen um dann postwendend nach einem Anruf doch genehmigt zu werden. Dabei sind nicht mal 1/10tel des Verfügungsrahmen erreicht, mit der Karte ist alles in Ordnung, etc. pp. Egal ob es sich um 79 Cent aus Apples Itunes AppStore handelt, 1.99 über den PSN Store oder um 20 Euro über Google Checkout. Nix geht.

Nach jeder fehlgeschlagenen Abbuchung bei der Kartenhotline angerufen: “Ah, das war wegen einer Sicherheitsüberprüfung, kein Problem, das erledige ich jetzt gerade schnell für Sie.. Probieren Sie es jetzt nochmal, jetzt funktioniert es wieder.” Und Tatsache, gesagt getan, nun flutscht die Abbuchung wieder durch. Bis 1-2 Stunden später die nächste Transaktion wieder verweigert wird. Wieder mit der selben Begründung: “Sicherheitsüberprüfung”..

Herr Gott nochmal, was soll den der Quark? Auf die Karte laufen seit über 10 Jahren bestimmt hundert Micropay Abbuchungen im Monat ein, nie gab es auch nur irgendein Problem, nie musste eine Fehlbuchung beanstandet werden – aber jetzt soll ich wegen jeder 79 Cent Abbuchung da jedesmal die Hotline anrufen? Das kann doch nicht wahr sein! “Wegen Internet Betrug, Sie wissen schon”, versucht mich die Hotline zu besänftigen.

Ich hab mir jetzt mal 100 Euro auf mein Wirecard.de Konto geladen (das hat komischerweise auf Anhieb funktioniert – versteht das jemand?) und leite erst mal die ganzen Transaktionen dort hin um, aber Ihr könnt Gift drauf nehmen, das ich am Dienstag bei der Sparkasse und MasterCard eine vernünftige Antwort einholen werden, so ist das ja nicht zu gebrauchen.

Ein Kommentar zu “Kreditkartenabbuchung fehlgeschlagen – Sicherheitsüberprüfung

  1. Pingback: Mountain Prophet » Mastercard – dauernde Sicherheitsprüfungen Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.