Windows Defender und Apples „BonJour“ mDNS.dll

Von | 24.12.2008

Vor ein paar Tagen trudelte über den Apple Updater eine Version 1.062 von Apples Bonjour Netzwerk Service für Windows (hier Vista 32bit) ein. Mit dem Resultat, dass Windows Defender bei jedem Zugriff auf iTunes 8.0x oder andere Software, welche auf Bonjour zugreifen möchte, erst mal nachfrägt, ob man das denn auch wirklich zulassen wolle. Selbst wenn man die Frage bejaht, funktionierte Bonjour dann effektiv nicht mehr..

Betroffen war auch mein eBook Reader „Stanza“ -seit dem Update war kein übertragen von eBooks vom Desktop zum iPhone mehr möglich – „Bitte installieren Sie Apples Bonjour neu“.

Abhilfe schaffte nur ein komplettes Deinstallieren und die Neuinstallation des Bonjour Paketes (von der Apple Homepage: Bonjour for WIndows Download) – eine Reparaturinstallation bringt nix. Nun gibt Windows Defender wieder Ruhe, Stanza sieht das iPhone wenn man eBooks zum iPhone übertragen will –  und alle sind glücklich – im Moment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.