Nov 26 2008

Adobe Schüler/Studenten Versionen CS4

veröffentlicht in Kategorie Computer  

Aus aktuellem Anlass: Die Schüler und Studentenversionen der Adobe CS4 Collection sind in der Tat bis zu 80% günstiger als die Kommerziellen Vollversionen, so ist z.b. die sehr beliebte Web Premium Collection CS4 als Student Version für Schüler und Studenten bereits unter 300,- Euro erhältlich – anstatt der 1900,- Euro für die Vollversion. Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Student Version zuzulegen, sollte folgendes im Hinterkopf behalten…

Die Einschränkungen der Student Version sind wie folgt:

  • Es darf nicht kommerziell genutzt werden!
  • Die Student Versionen sind generell nicht upgradefähig, d.h. wenn eine CS5 erscheint, hilft einem der Besitz einer CS4 nicht weiter.
  • Die Student Versionen können nicht auf eine Retail Version angerechnet/upgegradet werden.
  • Wird eine Student Version gekauft und es stellt sich im Nachhinein heraus, dass man nicht berechtigt ist, gibts kein Geld zurück – man sollte also vorher genau prüfen, ob man die Anforderungen erfüllt.
  • Die Software ist aktivierungspflichtig, die Schlüssel werden laufend kontrolliert.
  • Übrigens: Der Funktionsumfang ist identisch mit der “Vollversion” – keine Abstriche

Bezugsberechtigt für die Student Versionen sind hauptsächlich Schüler und Studenten, aber auch Teilnehmer an Volkshochschulkursen, wie aus dem Bekanntenkreis gerade erfolgreich “getestet”. Weitere Informationen finden sich auf der Adobe Homepage, da ich in letzter Konsequenz auch nicht verstehe, was nun alles akzeptiert wird, belasse ich es mal bei diesem Hinweis.

Wie gesagt, VHS Kurse reichen als Qualifizierung aus, der Ablauf sieht dann wie folgt aus:

  1. Man kauft sich die gewünschte Version der Adobe Software als Student Versionen im Fachhandel oder kauft sich die Software direkt bei Adobe als Download. Dabei erhält man zunächst keine Seriennummer, die Software ist zunächst nur als 30 Tage Demo nutzbar.
  2. In der Produktbox ist ein “Gutscheincode” enthalten, mit dem die Seriennummer bei Adobe angefordert werden kann. Dies kann klassisch per Post/Fax erfolgen, oder wesentlich schneller über die Adobe Homepage. Nutzt man den Weg über die Homepage, muss man zunächst ein Benutzerkonto auf der Adobe Homepage anlegen.
  3. Zur Anforderung der Seriennummer werden nun die Berechtigungsnachweise dem Anforderungsformular hinzugefügt. In unserem Beispiel mit den VHS Kursen sind das Teilnahmbebestätigung der VHS und eine Kopie des Personalausweises. Dies kann entweder per Fax eingereicht werden, oder auf der Homepage über den Browser hochgeladen.
  4. Dann heisst es erst mal knapp 24 Stunden warten, bis der Adobe Support den Antrag geprüft und eine Seriennummer zugeteilt hat. Den Status des Antrags kann man auf der Adobe Homepage nachverfolgen, dort wird auch die Seriennummer dann bekannt gegeben.
  5. Hat man die Seriennummer, kann man die Software endgültig freischalten.

Während der Freischaltung beginnt der für Version CS4 neue gestaltete  Aktivierungsvorgang, gibt man bereits bei der Installation der Software seine Seriennummer an, wird die Aktivierung automatisch im Hintergrund ausgeführt, dazu baut Adobe eine Verbindungen zum neuen, zentralen “Schlüsselserver” auf, der auch nach der ersten Aktivierung noch gelegentlich abgefragt wird, ob das mit der Seriennummer denn noch so seine Richtigkeit hat.

Historisch konnte Adobe Software immer auf 2 PCs aktiviert werden, obwohl die Lizenz eigentlich nur die Nutzung auf einem PC vorsieht, ob das bei der jetzigen CS4 noch immer der Fall ist, konnte ich noch nicht klären, da der Bekannte derzeit nur 1 PC besitzt. Auch bei der  CS4 ist es erlaubt, die Software auf 2 eigenen, selbst genutzten PCs zu installieren und zu aktivieren, solange die Software nicht gleichzeitig ausgeführt wird und beide PCs in Besitz der selben Person sind und auch nur von dieser einen Person benutzt werden. Sprich: Es wird geduldet, wenn eine Person die Software auf dem DesktopPC und auf dem Notebook nutzt.

Wichtig ist auf alle Fälle bei einer Neuinstallation auf einem neuen Rechner oder vor großen Hardwareumbauaktionen die Aktivierung der Software über den entsprechenden Menüpunkt im Hauptmenü zurückzunehmen, damit der neue Rechner dann wieder aktiviert werden kann. Bei Version CS3 gab es dabei allerdings ein Limit: es waren nur 20 Deaktivierungen/Neuaktivierungen möglich, danach konnte man noch einmal über den Adobe Support weitere 5 Deaktivierungen/Neuaktivierungen beantragen, dann war endgültig Schluss. Dauerhaftes “Lizenzhopping” um z.b. 3 PCs zu nutzen, wird dadurch also recht schnell ausgeschlossen.

Nachtrag:

Ebenfalls angeboten werden auch EDU Versionen, diese sind etwa doppelt so teuer wie die Student Versionen, also ca. 700,- Euro für die Web Premium Collection (Student Version = 300,- Euro, Vollversion = 1900,- Euro). Diese EDU Versionen dürfen kommerziell genutzt werden und sind auch upgradefähig. Ob sich der MEhrpreis rechnet, ist allerdings dann doch wieder fraglich. Vorsicht: die Berechtigungsanforderungen sind bei der EDU Version anders als bei der Student Edition. Ob die VHS Kurse bei der EDU ausgereicht hätten, weiss ich nicht)

Nachtrag:

Seit dem Release von CS5 werden keine VHS Kurse mehr als Berechtigung für die Schüler / Stundentenversionen mehr akzeptiert!

3 responses so far

3 Responses to “Adobe Schüler/Studenten Versionen CS4”

  1. adminon 10 Jan 2009 at 05:03

    Nachtrag: Auch CS4 kann am Desktop und am Notebook installiert und aktiviert werden.

    Es gibt keine Funktionseinschränkungen

  2. Andreason 04 Feb 2009 at 16:38

    Was geschieht denn, wenn man im Besitz einer PS CS4 Student Version ist, und man sich einen neuen PC anschafft? Oder muß man dann immer und ewig den alten PC benutzen? VG, Andreas

  3. adminon 04 Feb 2009 at 17:12

    Du kannst den alten PC deaktivieren und den neuen PC dafür aktivieren (bei CS4 sollte das über die Uninstallroutine automatisch miterledigt werden). Es können maximal 2 PCs zur selben Zeit aktiviert sein. Dumm ist es nur, wenn z.b. die Festplatte im alten PC den Geist aufgibt und du deshalb den alten nicht mehr deaktivieren kannst, dann musst du Adobe anrufen.

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)