May 02 2008

Acer – Ihr Schnappsnasen!

veröffentlicht in Kategorie Computer  

Mein Acer Aspire E571 hat heute das Zeitliche gesegnet, nachdem er zunächst merkwürdige Kompatibilitätsprobleme mit Logitech Mäusen zeigte. Ein Booten mit einer angeschlossen Logitech USB Maus, egal ob nun Cordless oder mit Kabel, war nicht mehr möglich – der PC verweigerte den POST, sobald eine Logitech Maus angesteckt war.  Acers Ignoranz – oder meine Leichtgläubigkeit gab ihm dann den Rest.

Dank kastrierten BIOS Setup gabs dort nicht viel, was man hätte probieren können um der Mausproblematik Herr zu werden. Ohne Maus bootete der ACER Aspire E571 soweit normal. Wenn erst nach dem Booten die Maus eingesteckt wurde, lief das System soweit stabil weiter. Nur Maus und Booten gleichzeitig, das ging nicht.

Ohne Hoffnung auf Erfolg suchte ich mir zunächst mal ein Chipset Treiber Update, was erwartungsgemäß auch nix brachte. Als letzten Versuch kam dann die fatale Idee mit dem BIOS Update.

Das passende BIOS Update dazu findet sich auf dem FTP Server von Acer. Dachte ich zumindest. Denn das BIOS Update im Verzeichnis \Desktop\Aspire_E571\BIOS war leider das Falsche.

Warum zum Geier legt ihr Schnarchnasen von Acer ein falsches BIOS Update auf Euren FTP Server?!

Gemerkt hab ich es, als das bereitgestellte WinFlash Utility begann, eine völlig falsche BIOS Version ohne weitere Möglichkeit der Einflussnahme aufs Board zu flashen. Ganz Klasse Leistung. Logischerweise ist das Mainboard dadurch platt. Kaputtgeflasht, weil Acer nicht in der Lage ist, seinen Supportbereich ordentlich zu gestalten.  Zwar hätte die Kiste noch 1 Jahr Gewährleistung, aber ich hab inzwischen von Acer die Nase gestrichen voll. Im Endeffekt ist ja nur das Board hinüber und den Rest kann man anderweitig weiter verwenden.

Das war nicht das erste Mal, dass Acers merkwürdige Interpretation von Support mich zur Weissglut brachte. Kurz gesagt, Treiber, Dokus und Toolupgrades für diesen Acer PC waren seine gesamte und leider allzu kurze Laufzeit über absolut miserabel bzw. schlichtweg nicht existent.

Ich hab kein Bock mehr auf Acer. Das Mainboard kommt auf den Müll, die CPU wird sowieso ausgemustert und durch eine Core2Quad Q6600 ersetzt und der Rest wandert in einen weiteren FuSi Scaleo PI 2662 – diesmal in Revision CUZ:P-GER-VARIO185 – den mir hoffentlich Amazon per Übernacht Express am Samstag noch vor die Türe stellen wird.

Schön wäre es natürlich, wenn ich es irgendwie schaffen würde, meine Platten inkl. Vista Ultimate aus dem Acer raus und in den Scaleo zu schrauben und booten zu können. Probieren werde ich es auf jeden Fall.

One response so far

One Response to “Acer – Ihr Schnappsnasen!”

  1. […] zumindest auf Anhieb, wenn natuerlich erstmal auch mit einschraenkungen, beispielsweise natuerlich bei Centrino-WiFi). Ausserdem ist bei Acer wirklich kein unnoetiger Klump auf der CD, ich kann das also sogar von der […]

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)