Apr 11 2008

Klein aber fein – EP MSB Nedela in Markdorf

veröffentlicht in Kategorie Lokales  

Nachdem der Alles Schneider dem Dampfer ProMa weichen musste, war in Sachen Computerladen in Markdorf nicht mehr allzuviel los. Im Drogen Müller gibt’s eine sehr “gemischte” Auswahl an Computerspiele, eine sehr mickrige Anzahl an Konsolenspiele findet sich genauso wie der eine oder andere USB Stick oder CD/DVD Rohling – und Druckerpatronen. Nicht sonderlich berauschend. Im MegaMix kurz vor Ortsausgang im Westen gibt’s auch nur Druckerpatronen und Papier. Interessant ist einzig der EP MSB Nedela, in der Ecke Post – Parkhaus – Volksbank.

Als typischer “Händler um die Ecke” leider prinzipbedingt halt auch nur wenig Ware direkt im Regal zum Mitnehmen, aber der große Pluspunkt ist eindeutig: der Herr Nedela hat Ahnung, wovon er spricht.  Sei es Computer, sei es Unterhaltungselektronik – die Tips waren goldrichtig. Das, was er im Laden stehen hat, hat Hand und Fuß.

Meine Meinung (und ein bissl Spicken im Internet, was sich über den Herrn so finden lässt): hier hat jemand sein Hobby zum Beruf gemacht, da ist kein zum Kistenschieber umgeschulter “Kaufmann im Wurstwarenhandel” am Werk, nein, im EP Nedela steht jemand, der sein Fach versteht. Prima!

Da kann die notrisch schlechte Beratung im entfernten MediaMarkt in Friedrichshafen einpacken. Die dämlichen Sprüche, die ich mir im MediaMarkt schon anhören musste, hält man im Kopf nicht aus. (“VGA ist bei heutigen PCs das Non-Plus Ultra”, verkündete der MediaMarkt Berater selbstsicher – und verkaufte dem ahnungslosen Kunden zu seinem FertigPC mit DVI Ausgang einen 19″ TFT, der leider nur einen VGA Eingang und sonst nix hat. Hoffen wir, das im Paket ein DVI auf VGA Adapter beilag…)

Da lief das im EP Nedela deutlich anders: Da wurde von der in der LCD-TV Mittelklasse völlig zu unrecht gehypten Marke Samsung abgeraten (“stell ich nicht in den Laden”) und dafür wirklich hochwertige Alternativen angeboten, die auch nicht wesentlich teurer waren. Ein dubioses Windows Problem wurde im vorbeigehen kompetent gelöst (ob der Kunde das allerdings wirklich begriffen hat, ist immer noch fraglich). Mir wurde schnell und kompetent erklärt, dass ich auf den falschen DVB-T Sender schiele, weil ich lagebedingt keine Chance auf den Sendemast auf dem Höchsten habe (leider auf den alternativ genannten Grünten im schönen Allgäu auch nicht, weil 4 Reihenhäuser im Weg, aber das konnte er nicht wissen).  Den einzigen Lapsus, den sich der Gute geleistet hat, war der Tipp mit einer Logitech Harmony (prinzipiell ein sehr gute Tipp weil die Logitech Harmonys sehr gute Fernbedienungen sind), die im Fall wenn 2 Geräte auf den selben IR Code hören leider auch nicht wirklich hilft – bzw. dann schon arg getrickst werden muss, damit man da dran vorbeikommt, das bekommt Otto Normalverbraucher so ohne weiteres nicht gelöst.

Also, wer aus Markdorf kommt: unbedingt mal rein schauen – und ruhig eine knifflige Frage mitbringen..  aber dann auch dort was kaufen, gelle?

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)