Dec 22 2007

Professionelle Werbemöglichkeiten beim 1&1 Shared Webhosting

veröffentlicht in Kategorie WebWork  

Wie schon berichtet, hab ich mich mal kurzerhand (innerhalb weniger Jahre also) von meinem ursprünglichen GratisBlog auf Spaces.live.com verabschiedet. Und mich in einem Anfall akuter
Neugier für ein 4,99 Hosting Paket namens “Homepage Perfect” bei 1&1 entschieden.

banner150x150Nachdem die Statistik bei diesem Host etwas hinter meinen Erwartungen zurückblieb, wollte ich mir nun mal Bereich “1&1 Werbecenter” genauer anschauen. Genau fiel mir hier erst mal der Punkt MeineStadt.de Regionalbanner ins Auge. Genau der richtige Ort, für mein in Windeseile herbeigezaubertes Banner.. siehe Rechts.

Vor allem zunächst einfach mal deshalb, weil für dieses Angebot keine Preise angegeben sind. Schauen wir mal, was uns da für ein Pferdefuss trifft :)

Keine Preise bei MeineStadt.de also – ganz im Gegensatz zur AdLink Bannerwerbung, die mit ca nem halben Eurocent pro Banner Impression (kleinstes Paket 1000 Impressions pro Monat) zu Buche schlägt. Ich werd mich später mal zum Sinn und Unsinn der Adlink Bannerwerbung auslassen. Nur soviel: immer noch besser als das Geld für diese unsäglichen Paidmailer Geschichten abzudrücken.

Interessant finde ich auch, das mir einer “Private Homepage” Paket die Werbemöglichkeit im Branchenführer YellowMap.de angeboten wird. Muss ich nicht verstehen. Oder ist Dumfug Labern inzwischen ein Gewerbe? (Ich dachte das gehört eher in Richtung Politik – oder Corporate Marketing wie es uns immer wieder z.b. von Sony vorgemacht wird.

Der kostenlose Suchmaschinen Eintragsservice ist so schlecht gar nicht. Obwohl die Auswahl an Suchmaschinen weit hinter anderen ebenfalls kostenlosen Eintragsdiensten zurück bleibt. SuMa Anmeldungen macht man allerdings am besten immer noch von Hand. Soviel Aufwand is das jetzt auch nicht. Die DMOZ.de Anmeldung allerdings wollte nun gar nicht so recht klappen, denn das Interface von 1&1 wollte einfach nicht die richtige(n) Kategorien finden. Also auch lieber von Hand direkt bei DMOZ machen. Den mit 4,99 im Monat etwas kostspielige Suchmaschinen Explorer+ finde ich dann schon wieder etwas übertrieben teuer. Ähnliche Möglichkeiten gibt’s auch kostenlos. Immerhin könnte man ihn 90 Tage kostenlos testen (aber das bucht man erst, NACHDEM die Suma Einträge durch sind, vorher bringt es relativ wenig.). Rechtzeitig kündigen nicht vergessen!

Die automatisierte Erstellung einer Google Sitemap ist allerdings über jeden Zweifel erhaben. Google Sitemaps sind gut und kostenlos und das 1&1 Tools machts kostenlos. (Dazu braucht man sonst irgendwelche mehr oder weniger dubiose Softwaretools – oder fleißige Finger zum es selber tippen). Der Punkt ist definitiv einen Mausklick wert!

Harren wir der Dinge, die nun aufgrund meiner massiven Werbeoffensive da kommen werden. Ich erwarte mindestens eine Verdoppelung meiner aktiven Leserschar. Also von 1 auf 2 regelmäßige Leser. (Die schmarotzenden RSS User, die sich gekonnt an meinen (nicht existenten) Werbeeinblendungen vorbeimogeln rechne ich jetzt mal nicht dazu. Ja genau, Dich meine ich!)

One response so far

One Response to “Professionelle Werbemöglichkeiten beim 1&1 Shared Webhosting”

  1. adminon 24 Dec 2007 at 11:00

    Inzwischen hab ich an anderer Stelle mal einen Preis für die Werbung bei MeineStadt.de gefunden. Bei Paket erweitern – und nur da – wird ein Preis von 9,99 pro Monat genannt. Warum der Preis nicht auch oben beim Setup Screen genannt wird weiss ich auch nicht.

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)