Mar 09 2007

Dreamweaver 8 und Vista

veröffentlicht in Kategorie WebWork  

So ganz glatt läuft Dreamweaver 8 nun doch nicht auf Windows Vista. Zum einen gibts den besagten massiven SlowDown beim Verwalten der Dreamweaver Sites, für den es derzeit noch keinen mir bekannten Fix gibt. Und das leidige “Nicht genug Speicher”-Problem, das auch schon unter XP genervt hat ist auch unter Vista wieder aufgetaucht – selbst mit maximal möglichem Speicherausbau unter einem 32bit OS.

Der andere Haken steckt im Detail: die Vista Internet Hilfe funktioniert nicht mehr richtig, wenn Dreamweaver 8 auf Windows Vista installiert wurde. Beim Aufruf der Hilfe kommt es zu der Fehlermeldung, das die Seite nicht gefunden werden kann… Oder Fehlermeldungen beim Doppelklick auf eine lokale XML Datei. Wie Adobe hier bestätigt, handelt es sich um ein Problem mit der Zuweisung von Dreamweaver als Default Editor für XML Dateien. Beheben lässt sich das mit einem kleinen Registry Patch, den Adobe hier zur Verfügung stellt.

Weiterführende Kompatibilitätsverbesserungen sind nicht mehr zu Erwarten, Dreamweaver8 ist tot, Adobe bringt nun Dreamweaver CS3. Das selbe gilt übrigens auch für Photosho CS2, das auch nicht mehr kompatibler mit Vista gemacht wird, lt. eigenen Aussagen von Adobe soll man sich doch bitte schön CS3 kaufen, wenn man Vista will. Danke Adobe.

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Kommentar dazu? (Geht anonym und ganz ohne Anmeldung)